Bendorf
Bildquellen-Angabe siehe unten

 

Bendorf liegt rechtsrheinisch zwischen Koblenz und Neuwied an der Deutschen Limes-Straße. Sehenswert sind auf jeden Fall das neugotische „Schloss Sayn“ im gleichnamigen Stadtteil und das „Rheinische Eisenkunstguss Museum“, das die Geschichte des Bergbaus von Bendorf zeigt. Ein Spaß für die ganze Familie bietet der „Schmetterlingsgarten Sayn“. Inmitten einer tropischen Welt fliegen Hunderte von exotischen Faltern zwischen den Besuchern von Blüte zu Blüte. Wer sich sportlich betätigen möchte, findet im Hochseilgarten und Kletterwald genau das Richtige für Groß und Klein.

 

Sehenswerte Ziele
Schloss Sayn, Schmetterlingsgarten Sayn, Kletterwald Sayn

Bendorf Bendorf
Bildquellen-Angabe siehe unten

 


 

Quellennachweis für Bilder
Die Bildquellen-Angabe gelten jeweils für abgebildete und verlinkte Bilder.
1.) DonarreiskofferVanessa_atalanta,_Molsbroek,_Lokeren,_Belgium.jpgCC-BY-SA
2.) Manfred HeydeSchloss_Sayn_Juli_2009.jpgCC-BY-SA
3.) dibaLeonhard-Eißnert-Park_06.jpgCC-BY-SA

für die Bilder wurden folgende Veränderungen vorgenommen:
– Änderung auf 125x125px (kleine Bilder), Bildmaske mittels CSS
– Änderung auf 400x400px (großes Bild), Bildmaske mittels CSS
– verlinkte Bilder: Änderung auf 500x500px mit Bildmaske
– Änderung auf 72dpi (alle Bilder)