Maria Laach
Bildquellen-Angabe siehe unten

 

Die Abteil Maria Laach ist eine hochmittelalterliche Klosteranlage, die auf der südwestlichen Seite des Laacher See gelegen ist. Die sechstürmige Klosterkirche gilt als eines der schönsten romanischen Bauwerke der Salierzeit Deutschlands. Der Besitz der Abtei ist sehr groß. Zu ihm gehören unter Anderem der Laacher See (mit Campingplatz, Bootsverleih, Minigolfplatz und Fischereibetrieb), das Klostergut, ein Biobauernhof mit angrenzendem Bioladen, das Seehotel, eine große Gärtnerei, eine Buchhandlung und vieles mehr. Der Laacher See ist ein mit Wassergefüllter Vulkankrater, der ca. einen Kilometer breit und fast zwei Kilometer lang ist.

 

Sehenswerte Ziele
Laacher See, Abtei Maria Laach

Maria Laach
Bildquellen-Angabe siehe unten

 


 

Quellennachweis für Bilder
Die Bildquellen-Angabe gelten jeweils für abgebildete und verlinkte Bilder.
1.) Nikanos – Laacher_See_01.jpgCC-BY-SA
2.) Donarreiskoffer, Sir JamesMaria_Laach_Abbey.JPGCC-BY-SA

für die Bilder wurden folgende Veränderungen vorgenommen:
– Änderung auf 125x125px (kleines Bild), Bildmaske mittels CSS
– Änderung auf 400x400px (großes Bild), Bildmaske mittels CSS
– verlinkte Bilder: Änderung auf 500x500px mit Bildmaske
– Änderung auf 72dpi (alle Bilder)